Top Plätze
 Neue Seite 1

 Fliegenfischen am See von Socourt  

 
Der "Réservoir de la Moyenne Moselle" liegt etwa 170 km von Luxemburg-Stadt entfernt knapp vor den französischen Vogesen am kleinen Ort Socourt.
Die Strecke ist von Luxemburg aus mautfrei, aber die insgesamt 10 Radargeräte auf der Strecke können die An- und RĂĽckreise leicht zum Alptraum werden lassen.  Wer das Dorf Socourt erst mal erreicht hat, der muss sich im Gemeindehaus einschreiben, sein Geld fĂĽr den Tagesschein in einem Umschlag in die vorgesehene Urne werfen und kann anschliessend gleich loslegen.

Erlaubt ist das Fischen mit bis zu 3 Fliegen am Vorfach, eine Grössenbeschränkung gibt es nicht.
Gefischt werden darf von morgens 07.oo Uhr bis Sonnenuntergang.

Tarife:

Tageskarte normal....ob mit oder ohne Belli Boot:  25.-€
Halber Tag normal..........................................:   19.-€
In Begleitung von 1 Kind oder Ehefrau...............: +10.-€
 

Spezialtarife fĂĽr Veranstaltungen, Jahresscheine, usw.

Reservierungen werden unter der Nummer 0033 (0)608705742
oder unter reservoir.socourt@orange.fr  entgegengenommen

Reglemente

Beschreibung See in Socourt

See in Socourt

Bei unserem letzten Besuch war der See mit fetten Forellen gut besetzt und es herrschte ein starker Sudwestwind. Unsere Ausfahrt mit dem Belli-Boot währte nur kurz  aber auch vom Ufer aus konnten wir kampfstarke Regenbogenforellen fangen.

Als Köder bewährten sich grosse Streamer in Orange-Olive, Schwarz-GrĂĽn, oder FluogrĂĽn,  aber auch einige Nassfliegen wie die Schwarz-Rote Zulu gingen gut. 

Da weder Bäume noch Sträucher das Werfen "behindern" ist der See auch für Anfänger bestens geeignet.

FĂĽr die Verpflegung muss jeder selbst sorgen, am Holzhaus steht zwar ein Grill, aber es ist nicht bekannt ob dessen Benutzung erlaubt ist. Socourt ist nicht unbedingt etwas fĂĽr Naturliebhaber, aber was soll's...


Mein Fazit ...empfehlenswert!